BeSt-Abschlussveranstaltung und Vorstellung unseres Schutzkonzeptes

Am 17. September findet im Landratsamt Groß-Gerau die Abschlussveranstaltung des Modellprojektes BeSt – Beraten und Stärken zum Schutz vom Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen statt, das unter der Trägerschaft der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V. steht und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Im Rahmen dieses Projektes erarbeiteten wir für unseren Verein ein Konzept zum Schutz von Menschen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt.

Dieses Schutzkonzept, das in den letzen zwei Jahren entstanden ist, werden wir an diesem Tag offiziell vorstellen.