Inklusive Wohngemeinschaft wird von „Echo hilft!“-Aktion unterstützt

Die Planung unserer inklusiven Wohngemeinschaft ist mittlerweile in vollem Gange. Wir suchen ein passendes Gebäude und künftige Mitbewohner, die Spaß und Freude daran haben, gemeinsam mit mehreren Menschen mit einer Behinderung eine möglichst barrierefreie WG zu gründen. Mehrer junge Erwachsene mit einer Behinderung treffen sich bereits monatlich, um das Konzept auszuarbeiten und die Besonderheiten und Kniffe einer WG kennenzulernen.

Das eine solche WG nicht administrativ sondern auch finanziell eine Herausforderung darstellt, ist nicht von der Hand zu weisen. Daher wird das Projekt nur Erfolg haben können, wenn wir durch Spender und Unterstützer Hilfe erhalten.

Umso mehr freut es uns, dass das Wohnprojekt bei der Aktion „Echo hilft!“ des VRM aufgenommen wurde. Insgesamt 5 Projekte aus der Region erhalten so die Möglichkeit, finanziell unterstützt zu werden . Unser Wohnprojekt erhält so Spenden für eine behindertengerechte Küche und Sanitärinstallationen.

Im Rahmen der „Echo hilft!“-Aktion finden in nächster Zeit mehrere Spenden-Projekte statt. Am 19. November wird z.B. ein Benefizkonzert im Darmstädter Staatstheater stattfinden.

Für unser Projekt kann jederzeit auf das extra eingerichtete Konto der Volksbank Darmstadt (DE41 5089 0000 0028 3183 24) gespendet werden.