Wir suchen eine Leitung für unserer Theatergruppe.

Wir suchen für unsere Theatergruppe eine neue engagierte und kreative Leitung.

Die Gruppe trifft sich im Rhythmus von 14 Tagen samstags von 14.30 – 16.30 Uhr in der Schillerschule auf Esch.

Die Theatergruppe besteht aus 9 Teilnehmern und zwei Mitarbeitern.

Die Leitungsposition wird entsprechend vergütet.

Bewerbungen bitte an Andreas Lara oder Nadine Wilfer.

Charity Walk & Run zugunsten der Lebenshilfe Groß-Gerau e.V.

Am gestrigen Tag der Einheit fand der mittlerweile fünfte Charity Walk & Run der Ahmadiyya-Gemeinde in Groß-Gerau statt. Auf dem Gelände in der Frankfurter Straße starteten fast einhundert Läufer in verschiedenen Disziplinen für einen guten Zweck. Für ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgten unter anderem eine Hüpfburg für Kinder sowie regionale Speisen und Getränke.

Die Einnahmen aus Spenden und dieser Veranstaltung kommen der Lebenshilfe Groß-Gerau e.V. zugute, die damit Ihre Angebote unterstützen und auch ihr neues WG-Projekt aktiv unterstützen kann.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für den herzlichen Empfang und die große Spendenbereitschaft bedanken.

Unterstützen Sie die Lebenshilfe Groß-Gerau e.V. durch Einkäufe bei Amazon

[AUSGEBUCHT] Vortrag von Dr. Christine Preißmann

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

Frau Preißmanns Vortrag im Landratsamt Groß-Gerau ist eine interne Fortbildung der Lebenshilfe, von BASIS e.V. und des DRK. Alle öffentlichen Plätze sind mittlerweile belegt. Sollten Sie Interesse an Frau Preißmanns Vortrag haben, so möchten wir Sie bitten, einen Ihrer anderen Termine wahrzunehmen.
Vielen Dank.

BehindART 20

Vom 25.07. bis zum 11.08.2017 findet im darmstadtium nun die bereits zwanzigste BehindART-Ausstellung statt. In Kooperation mit dem Paritätischen zeigen Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Handicap ihre Werke – Bilder, Zeichnungen, Collagen oder auch Skulpturen.

Wer Interesse hat, kann sich über den Klick auf das Bild den Faltflyer der Ausstellung ansehen.

Weiter Informationen gibt es auch über die Seite des darmstadtiums.

Urban Sketching – Inklusiver Zeichenworkshop in Rüsselsheim

Das Stadtmuseum Rüsselsheim bietet im August einen inklusiven Zeichenworkshop, bei dem sich die interessierte Teilnehmer an typischen Orten der Stadt treffen, um Bauten, Menschen und Natur mit verschiedenen Zeichentechniken auf Papier zu bringen. Die Materialien werden gestellt und der Kurs ist kostenlos – ein kleine Spende wird gerne gesehen. Anmeldeschluss ist der 28. Juli.

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

Informationen in Leichter Sprache findet man hier.

Workshop zur Selbstverteidigung

Bei der letzten Mitgliederversammlung im Oktober 2016 wurde Jakob Schlacht als Selbstvertreter in den Vorstand gewählt. Das bedeutet, dass Jakob Schlacht als behinderter Mensch im Vorstand mitarbeitet und dort auch die Anliegen von behinderten Menschen in die Vorstandsarbeit einbringt. Eine seiner ersten Anregungen war es, einen Selbstverteidigungskurs anzubieten. So kam das Angebot dann auch zustande. Sabine Mücke konnte Peter Spallek, den Schulleiter von Kickpoint Groß-Gerau als Workshopleiter gewinnen. Sensei Peter hat den 10. Dan. Das heißt, er hat 10 mal den schwarzen Gürtel.
Sensei Peter hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 3 Stunden lang sehr einfühlsam aber auch bestimmt gefordert. Nach einer kurzen Aufwärmphase wurden gleich die Abwehrtechniken geübt. Peter hat immer wieder betont, dass es um Verteidigung geht. Unser Ziel ist es nicht, anderen weh zu tun, sondern wir wollen nur verhindern, dass jemand uns weh tut. Schaut euch einfach die Bilder an!
Alle Teilnehmer haben sehr konzentriert und diszipliniert mitgearbeitet, konnten viel mitnehmen und wünschen sich eine Fortführung mit Sensei Peter.
Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Louis und Tim (beide Schüler von Peter), die Peter ganz toll unterstützt haben.
Kathi Schmidt