Theatergruppe der Lebenshilfe tritt bei der offenen Bühne des Kulturcafés auf

Die Offene Bühne des Kulturcafés Groß-Gerau bietet ambitionierten Amateuren wie auch erfahrenen Profis eine Möglichkeit, für ca. 20 Minuten die Öffentlichkeit mit Ihrer Darbietung zu unterhalten. Das Programm besteht meist aus einer bunten Mischung auf Lesung, Comedy, Theater oder Musik.

Am Samstag, den 03.11., konnte die Theatergruppe Regenbogen der Lebenshilfe Groß-Gerau e.V. unter Leitung von Elke Rauscher ihr Stück Asterix und Obelix auf Reisen im Rahmen der Offenen Bühne vorführen und erhielt dafür durchweg positive Resonanz. Die Teilnehmer hatten dabei mindestens so viel Spaß wie die Zuschauer.

Wir ziehen heute um

Heute ziehen die Personalverwaltung, die Buchhaltung sowie die Organisation der Schulassistenz in die Gernsheimer Straße 8 um. Wir bitten um Verständnis, dass es in der Zeit des Umzuges zu Verzögerungen in der Kommunikation kommen kann.

Ab dem 30.10.2018 sind die Kollegen dort unter folgenden Durchwahlen telefonisch erreichbar:

06152 9789058

– 11 Personalverwaltung – Markus Hartmann-Scheuer
– 12 Abrechnung – Buchhaltung André Kirsten
– 19 Abrechnung – Fax
– 13 Schulassistenz – Korona Göttert
– 14 Schulassistenz – Roman Krüger
– 15 Schulassistenz – Helen Kronauer
– 16 Schulassistenz – Andreas Rupprecht
– 18 Schulassistenz – allgemein
– 20 Schulassistenz – Fax

Menschen mit Behinderung brauchen mehr bezahlbaren barrierefreien Wohnraum

Lebenshilfe Landesverband Hessen e.V. stellte in der Landespressekonferenz in Wiesbaden eine Studie über die Chancen von Menschen mit Behinderung auf dem Wohnungsmarkt in Hessen vor. „Wenn der Inklusionsgedanke beim Wohnen in die Realität umgesetzt werden soll, ist eine erhebliche Ausweitung des sozialen Wohnungsbaus erforderlich“, so das Fazit der Forscher vom renommierten Pestel-Institut. […weiterlesen…]

Wir ziehen um

Wie viele von Euch wissen, ist unser Verein in den letzten Jahren sehr gewachsen. Wir leisten jedes Jahr mehr Betreuungsstunden, haben mehr Mitarbeiter und damit verbunden auch eine stetig wachsende Verwaltung.

Das Haus in der Walburgastraße ist dafür einfach zu klein geworden, denn wir können dort nicht mehr Betreuung und Verwaltung unter einem Dach unterbringen. Gerade die Möglichkeit für Gruppen, sich dort zu treffen, war uns enorm wichtig, weshalb wir nun eine Übergangslösung gefunden haben.

Die Verwaltung der Schulassistenz sowie die Personalverwaltung/Abrechnung werden daher gegen Ende Oktober in unsere neue Zweigstelle in der Gernsheimer Straße 8 (am Marktplatz in Groß-Gerau) umziehen.

Ein genaues Datum steht noch nicht fest, aber aller Voraussicht nach wird der Umzug in der letzten Oktoberwoche stattfinden. Wir bitten Euch für diese Zeit um etwas Nachsicht, denn es wird logistisch ein größerer Aufwand werden, sowohl alle Akten und Büromaterialien mitzunehmen als auch die technischen Voraussetzungen für einen möglichst reibungslosen Übergang zu schaffen.

Alle wichtigen Infos dazu (z.B. neue Telefonnummern) erfahrt Ihr zeitnah auf unserer Homepage.

Und für alle Teilnehmer an unseren Angeboten hat dies auch einen enormen Vorteil, denn durch die freiwerdenden Räumlichkeiten in der Walburgastraße haben wir ab November wieder mehr Platz für unsere Betreuung.

Unterstützen Sie die Lebenshilfe Groß-Gerau e.V. durch Einkäufe bei Amazon

[Wichtig] Weihnachtsfeier für Mitglieder musste leider kurzfristig verlegt werden

Liebe Mitglieder der Lebenshilfe Groß-Gerau e.V.,

wir haben leider kurz vor knapp erfahren, dass unsere Weihnachtsfeier nicht wie gewünscht am 15. Dezember in der Stadthalle stattfinden kann. Es gab wohl eine Doppelbelegung und wir mussten daher auf einen anderen Termin ausweichen.

Wir möchten uns für diesen Umstand entschuldigen und hoffen auf Euer Verständnis.

Die Weihnachtsfeier wird dieses Jahr am 01. Dezember im Spiegelsaal unter der Stadthalle stattfinden. In den Saal kommt man über die Gaststätte Meteora in der gegenüberliegenden Luisenstraße 9a.

Die Einladungen müsste Euch diese Woche per Post zugehen.

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Team der Lebenshilfe

Wir sind wer bei Volk im Schloss

Am Samstag trat Wir sind wer, die Band der Peter-Jordan-Schule in Mainz, bei Volk im Schloss auf und heizte der anwesenden Menge ordentlich ein. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Mitglieder der Band für Euer Engagement und die tolle Stimmung, die Ihr verbreitet habt.

Wir sind wer haben mittlerweile eine eigene Seite mit Bildern der Auftritte und mehreren Songs zum Reinhören.